Freier Eintritt in die Bonniers Konsthall mit dem Stockholm Pass

Bonniers Konsthall

Vorteile des Stockholm Pass:

Freier Eintritt in die Bonniers Konsthall
Normaler Preis: Erwachsene: 100 SEK

 

Die Bonniers Konsthall im Zentrum von Stockholm ist ein Schauplatz für schwedische und zeitgenössische Kunst. Seit ihrer Eröffnung im Jahr 2006 hat Bonniers Konsthall zeitgenössische Kunst aus der ganzen Welt vorgestellt. In Bonniers Konsthall werden schwedische und ausländische Künstler gezeigt, sowohl etablierte als auch neue Talente. Die Institution hat ihre Wurzeln in der Maria Bonnier Dahlin-Stiftung, die im Jahr 1985 als gemeinnützige Einrichtung gegründet wurde.

Höhepunkte

15 Minuten Kunst
Eine kurze Tour durch die Ausstellung. Täglich um 13.00 und 15.00 Uhr. Weitere Besichtigungen: Mittwochs um 17.00 und 19.00 Uhr. In schwedischer Sprache.

One Hour‘s Art (zu bestimmten Terminen)
Ausführliche Tour durch die Ausstellung mit einem Kunstführer. Tickets können am selben Tag an der Rezeption abgeholt werden.

Kommende Ausstellungen

TORBJØRN RØDLAND, FIFTH HONEYMOON. 13. MÄRZ – 2. JUNI 2019
Die Ausstellung „Fifth Honeymoon“ zeigt vorwiegend neue Fotografien und einen Film, begleitet von einer kleineren Auswahl älterer Werke. Torbjørn Rødlands präzise fotografische Kompositionen, Stillleben, Portraits und Details des menschlichen Körpers sind in sich widersprüchlich. Wohlvertraut und zugleich seltsam, schön und gelegentlich leicht erotisch, aber auch etwas abstoßend.

MBDS 2018, LIVA ISAKSON LUNDIN UND LINNÉA SJÖBERG. 13. MÄRZ – 14. APRIL 2019
Liva Isakson Lundin und Linnéa Sjöberg sind Träger des Förderpreises 2018 der Maria Bonnier Dahlin Stiftung. Seit seiner Gründung im Jahr 1985 vergibt die Stiftung Förderpreise an junge schwedische Künstler, um ihre Arbeit zu unterstützen.

ARTIST’S FILM INTERNATIONAL. 13. MÄRZ – 16. JUNI 2019
Die Artists‘ Film International ist ein Netzwerk von Kunstinstitutionen aus der ganzen Welt, gegründet im Jahr 2008 von der Londoner Whitechapel Gallery. Jede teilnehmende Institution wählt den Film eines aufstrebenden Künstlers zu einem bestimmten Thema aus. Im Verlauf des Jahres 2019 wird das komplette Filmprogramm zum Thema „Geschlecht“ präsentiert.

LUNA SCALES. 2. MAI – 16. JUNI 2019
Luna Scales (* 1992, Dänemark) und ihr jüngstes Werk „Physical Status Report“ sind am Puls der Zeit. In dem Kunstwerk erscheint Luna Scales nackt, auf der Seite liegend, den Kopf mit der Hand abgestützt. Ihre Pose steht stellvertretend für tausend Jahre Kunstgeschichte, in der Frauen seit jeher in dieser Stellung porträtiert wurden. Der Text unter dem Bild stammt von dänischen Behörden und stellt eine Beschreibung bzw. Bewertung des körperlichen Zustands der Künstlerin dar.

Wegen Renovierungsarbeiten geschlossen 15. Juni - 3. September. Eröffnet wieder mit neuen Ausstellungen 4. September

 

 

 

 

1 April - 30 Dec
Montag Closed
Dienstag Closed
Mittwoch 12.00-20.00
Donnerstag 12.00-17.00
Freitag 12.00-17.00
Samstag 12.00-17.00
Sonntag 12.00-17.00

Geschlossen: 15. Juni - 3. September. Eröffnet wieder mit neuen Ausstellungen 4. September

Loading Map - Please wait...

Adresse:

Torsgatan 19, 113 21 Stockholm, Sweden

Telefon:

Sehenswürdigkeiten in der nähe